Kumhausener Grüne kümmern sich um Naturlehrpfad

04.11.20 –

Der Naturlehrpfad in Kumhausen ist ein wichtiger Baustein der Landshuter Umweltstation. Auf vielen Schautafeln wird gezeigt, welche heimische Pflanzen es gibt, welche Heilwirkung ihnen zugeschrieben wird und welche Geschichten sich um sie ranken. So wird entlang des Roßbachs und der Bahnlinie auf niederschwellige Weise das Wissen an Kinder, aber auch an Erwachsene vermittelt oder aufgefrischt.

Die Grünen im Ortsverband Kumhausen haben diesen Naturlehrpfad von Anfang an befürwortet und kümmern sich regelmäßig um seinen Zustand. Wind und Wetter haben an manchen Tafeln ihre Spuren hinterlassen. Vor allem im Wald wurde die grüne Reinigungskraft gefordert. Sepp Fleck, der Umweltbeauftragte der Gemeinde Kumhausen konnte sich über zahlreiche Unterstützung aus dem Ortsverband freuen. Besonders erfreulich: Spuren von Vandalismus konnten nur an einer einzigen Schautafel festgestellt werden. Aber auch diese Schmiererei hatte gegen die grünen Putzteufel keine Chance.

Kategorie

Aktuelles | Aktuelles OV Kumhausen

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]