Aktuelles aus Pfeffenhausen

Ortsverband Pfeffenhausen wählte seine Gemeinderatskanditat*innen.

08.01.20

Am 07.01.2020 hat sich der frisch gegründete Ortsverein von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN zusammengefunden, um seine Liste für die Gemeinderatswahl 2020 formell aufzustellen. Nach der Begrüßung durch die Sprecher der Pfeffenhausener Grünen, Daniela Kiebert und Robert Mora, stellten sich die KandidatInnen der BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN vor. Die Liste ist zu gleichen Teilen mit Frauen und Männern besetzt.

Auf Platz 1 der Liste steht Robert Mora, der bereits seit Jahren engagiert im Gemeinderat an der Zukunftsgestaltung des Marktes mitwirkt. Er betont, dass eine ökologische Sichtweise und das nachhaltige Mitgestalten der notwendigen Beschlüsse für den Ort sehr wichtig sind. An seinem Antrag auf Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des7.1. geplanten neuen Kindergartens, konnte er dies gut veranschaulichen. Darüber hinaus ist ihm das Zusammenkommen der MitbürgerInnen in der Gemeinde ein Anliegen. Durch Veranstaltungen und die Schaffung eines Gemeindesaales soll dies in der nächsten Legislaturperiode umgesetzt werden.

Sabine Heß möchte als Architektin die Ortskernentwicklung durch Nutzung vorhandener Leerstände voranbringen und Bauprojekte auch unter dem Aspekt eines grünen und lebendigen Umfeldes betrachten. Maßvoller Umgang mit Flächen, naturverträgliche Landschaftspflege von gemeindlichen Flächen und der Artenschutz sollen zukünftig in der Gemeindepolitik mehr Beachtung finden.

Michael Reithmeier steht für eine zeitgemäße Mobilität ein, die auf den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs genauso abzielt wie auf eine gemeinschaftliche Nutzung von Automobilen. Als Zugezogenem, der seit 7 Jahren in Pfeffenhausen lebt, ist ihm die Identifikation mit der Gemeinde, mit den Vereinen und den Menschen in der Gemeinde besonders wichtig.

Die mit 18 Jahren jüngste Gemeinderatskandidatin Hannah Schmidt hat 2019 Abitur gemacht und wird in diesem Jahr ihr Studium beginnen. Sie möchte in ihrer Heimatgemeinde Verantwortung übernehmen und Pfeffenhausen attraktiv für junge Menschen machen. Ein Jugendraum, Erwachsenenbildung und ein breitgefächertes kulturelles Angebot sind für sie die Grundlage, um den Ort für junge Menschen lebenswert zu machen.

Die Pfeffenhausener Grünen legen großen Wert darauf parteiübergreifend und konstruktiv mit allen Gemeinderäten zusammenzuarbeiten, damit sich die Gemeinde gesund und nachhaltig entwickeln und gut für die Zukunft aufstellen kann.

Zur Aufstellungsversammlung kamen neben den Mitgliedern des Pfeffenhausener Ortsvereins der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auch die Landtagsabgeordnete der Grünen Rosi Steinberger, der Sprecher der Grünen des Landkreises Frank Steinberger, sowie Interessierte aus den verschiedenen Ortsteilen der Marktgemeinde.

Der Wahlkampfauftakt findet mit der ersten Wahlversammlung am 04.02.2020 um 19 Uhr Im Brauereigasthof Pöllinger in Pfeffenhausen statt, weitere Termine folgen.

Kategorie

Aktuelles OV Pfeffenhausen