MdB Marlene Schönberger eröffnet Wahlkreisbüro in Dingolfing

19.09.22

Die Bundestagsabgeordnete Marlene Schönberger (Bündnis 90/Die Grünen) eröffnete am vergangenen Samstag feierlich ihr neues Büro in Dingolfing. Es ist das einzige Wahlkreisbüro einer Bundestagsabgeordneten einer demokratischen Partei in Dingolfing. Neben den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern konnte Marlene Schönberger auch die zweite Bürgermeisterin Maria Huber aus Dingolfing sowie den zweiter Bürgermeister aus Landau, Thomas Lorenz begrüßen. 

Nach den Feierlichkeiten zeigte sich die Abgeordnete Schönberger zufrieden: "Es freut mich, dass so viele Menschen gekommen sind. Das zeigt mir, wie dringend es einen Anlaufpunkt für demokratische Bundespolitik in Dingolfing braucht. Ich bin zuversichtlich, dass ich hier im Wahlkreisbüro noch viele gute Gespräche führen werde, auch wenn ich nicht jeden Tag Häppchen anbieten kann". Ebenfalls zur Eröffnung kamen Vertreter des Bund Naturschutz, die Suchtberaterin des Landkreis Dingolfing, sowie viele ehemalige und aktuelle Vorsitzende der Grünen Kreis- und Ortsverbände aus dem Umland. Auch der DGB Niederbayern war vor Ort.

Besonders dankbar ist Marlene Schönberger der Dingolfinger Polizei, die auf Grund einer akuten Gefährdungslage während der Büroeröffnung vor dem Büro bereitstand. Schönberger dazu: "Es ist sehr bitter, dass viele Politikerinnen und Politiker mit Bedrohungen und Gefährdungen aus dem rechtsextremen und verschwörungsideologischen Spektrum zu kämpfen haben. Ich hoffe, dass es uns gelingt, unsere Demokratie so zu stärken, dass solche Maßnahmen irgendwann nicht mehr nötig sind. Für den Moment bin ich aber sehr dankbar, dass die Dingolfinger Polizei in Zusammenarbeit mit dem BKA die Lage so professionell gemanagt hat."

Das Büro in der Fischerei 8 ist regelmäßig geöffnet und steht allen Menschen mit Anliegen und Fragen offen. Da Schönberger und ihr Team viele Termine im Wahlkreis wahrnehmen und sich die Öffnungszeiten dadurch ändern können, wird um telefonische Anmeldung gebeten.

Kategorie

Aktuelles MdB Marlene Schönberger