18.10.2020

Neues Landratsamt: Jobcenter in der Stadt belassen

Bild: Die Kreisrät*innen Marlene Schönberger und Martin Schachtl vor einer weißen Wand.

Die Grünen im Landshuter Kreistag betrachten den geplanten Umzug des
für den Landkreis zuständigen Jobcenters kritisch. Das Jobcenter
Landshut-Land soll nach Essenbach in das geplante neue Landratsamt
integriert werden.

Fraktionsvorsitzende Marlene Schönberger zeigt sich besorgt: „Wir
möchten das Landkreis-Jobcenter ganz klar dort lassen, wo es gerade
ist, nämlich in der Stadt. Da das Jobcenter auch für Personen
zuständig ist, die sich in einer schwierigen finanziellen Lage
befinden, sollte ein möglichst hürdenarmer Zugang oberste Priorität
haben". Fraktionsvorsitzender Martin Schachtl ergänzt: "Das heißt,
dass das Jobcenter zentral gelegen und auch ohne Auto jederzeit
erreichbar sein sollte. Auch wenn die Buslinien zum neuen Landratsamt
wie versprochen verstärkt werden, erscheint uns eine gute und flexible
Erreichbarkeit aus allen Teilen des Landkreises noch in weiter Ferne."

URL:http://gruene-landshut.de/home/volltext-home/article/neues_landratsamt_jobcenter_in_der_stadt_belassen/