03.06.2022

Kreistags-Grüne befassen sich in ihrer Fraktionssitzung mit dem 9 Euro Ticket

Seit dem 20. Mai ist es nun durch den Bundesrat bestätigt: Das 9 Euro Ticket kommt und ist  ab dem 01. Juni für die nächsten drei Monate gültig. Die Maßnahme der Bundesregierung antwortet auf die gestiegenen Energiepreise und  ermöglicht den Reisenden für 9 Euro im Monat deutschlandweit alle Verkehrsmittel des ÖPNV zu nutzen. 

Dieser Teil des Entlastungspakets ist ein hervorragender Schritt in Richtung sozial- ökologische Transformation, da er gleichermaßen Aspekte sozialer Ungleichheit und Klima- und Umweltbelastungen bekämpft. Die Grünen aus dem Landkreis Landshut begrüßen sehr, dass besonders Menschen mit geringerem Einkommen hierdurch entlastet werden. Zusätzlich wird allen Mitbürger*innen die Möglichkeit geboten auf das emissionsreiche Auto zu verzichten und den öffentlichen Nahverkehr für sich zu entdecken. 

„Das 9 €-Ticket ist auch eine gute Gelegenheit, die durchaus vorhandenen, aber noch nicht gekannten ÖPNV-Verbindungen in der eigenen Umgebung zu erforschen und auszuprobieren.“, schlägt Kreistagsfraktionsvorsitzende Michaela Feß vor.

Problematisch ist es hingegen in ländlichen Regionen mit schwach ausgebautem öffentlichem Personennahverkehr, der nur äußerst unzureichend die Mobilitätsbedürfnisse  der Menschen befriedigt. Daher fordert die grüne Kreistagsfraktion, dass der ÖPNV auf dem Land zeitnah und umfassend ausgebaut werden muss, damit der Umstieg vom Auto zu den emissionsärmeren öffentlichen Verkehrsmitteln für breitere Teile der Bevölkerung attraktiver wird.

„Im Landshuter Verkehrsverbund brauchen wir den öffentlichen Personennahverkehr von Tür zu Tür, damit wir uns ohne eigenes Auto bewegen können. Das entlastet den Geldbeutel der Bürger und insbesondere die Stadt Landshut vom Verkehr.“, fordert Kreistagsfraktionsvorsitzender und Landshuter VCD Vorstandsvorsitzender Martin Schachtl.

„Die Politik der Ampelregierung in Berlin kommt direkt bei den Menschen vor Ort an“, freut  sich Kreisrätin und Bundestagsabgeordnete Marlene Schönberger. „Mit dem 9 €-Ticket  wollen wir mehr Menschen für den ÖPNV begeistern und die entlasten, die ohnehin bereits täglich mit Bus und Bahn unterwegs sind. Denn ein starker und moderner ÖPNV ist Garant für moderne Mobilität und Klimaschutz. Das 9 €-Ticket ist für die Ampel der Startschuss für eine veränderte Mobilitätspolitik.“

URL:https://gruene-landshut.de/kreistagsfraktion/volltext-aktuelles-kreistag/article/kreistags-gruene-befassen-sich-in-ihrer-fraktionssitzung-mit-dem-9-euro-ticket/