22.04.2020

Erklärtes Ziel: Echte Gleichstellung

Aufgrund der Corona Pandemie trifft sich die Grüne Kreistagsfraktion online. Von oben links: Helga Kindsmüller, Marlene Schönberger, Angelika Stumpf, Michaela Fess, Martin Schachtl, Wolfgang Schwimmer, Jasmin Beinlich.

Die neu gewählte Kreistagsfraktion der GRÜNEN im Landkreis Landshut bereitet sich auf die neue Legislatur vor. So wurden die Besetzung der Ausschüsse, inhaltliche Schwerpunkte sowie die Frage der Fraktionsführung diskutiert.
Geführt werden soll die Fraktion in den kommenden sechs Jahren durch eine quotierte Doppelspitze, thematisch möchte die Fraktion sich schwerpunktmäßig für konsequenten Klimaschutz, den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, die Stärkung der Demokratie sowie einen Landkreis, in dem alle Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Geldbeutel ein gutes und sicheres Leben führen können, einsetzen.

Martin Schachtl, Kreisrat der Grünen, stellt klar:
„Frauen sind in der Politik unterrepräsentiert und somit auch ihre Anliegen und Sichtweisen. Im neu gewählten Kreistag sind nur 24 der 70 Kreisrätinnen und -räte Frauen. In der 72-jährigen Geschichte des Landshuter Kreistages gab es noch nie eine Landrätin.
Wir Grüne setzen uns für paritätisch besetzte Parlamente ein, schließlich sind die Hälfte der Menschen Frauen. Durch unsere quotierte Kreistagsliste sind fünf unserer sieben Gewählten in den Kreistag Frauen. Durch die Doppelspitze garantieren wir, dass mindestens eine Frau für die Fraktion spricht. Auch im Landtag, in den Parteivorständen und in weiteren Gremien haben wir Grüne Doppelspitzen. Seit Jahrzehnten hat es sich bewährt, wenn ein Team statt einer Einzelperson die Führung übernimmt“.

Marlene Schönberger, Kreisrätin und Sprecherin der Landkreisgrünen, betont:
„Fehlende Kinderbetreuung, Doppelbelastung durch Job und Familie, tief verwurzelte Rollenbilder und Vorurteile - Gründe für die männerdominierte Kommunalpolitik gibt es viele. Leider bedeutet ein männlich besetztes Gremium in der Regel, dass frauenpolitische Themen wie bedarfsgerechte Kinderbetreuung, der Schutz von Frauen vor Sexismus, Hass und Gewalt oder Mobilität, unabhängig vom ‚Mamataxi‘, hinten runterfallen. Das wollen wir ändern und mit einer Doppelspitze mit gutem Beispiel in Richtung echte Gleichstellung vorangehen“.

URL:http://gruene-landshut.de/kreistagsfraktion/volltext-aktuelles-kreistag/article/erklaertes_ziel_echte_gleichstellung/